Lieblingsautoren: Frank E. Peretti

Der zweite wichtige Autor in meinem Leben ist Frank E. Peretti. Ich habe allerdings lediglich sechs Bücher von ihm gelesen und diese jeweils in einer Nacht. Er hat mich also nur eine sehr kurze Zeit begleitet. Aber nie wieder habe ich diesen krassen Drang verspürt, ein Buch weiterzulesen. Und das in einer Zeit, in der ich generell wenig gelesen habe. Es war damals ein hopp oder topp. Entweder, ein Buch hat mich total vom Hocker gerissen oder total gelangweilt.

Bei Frank E. Peretti habe ich außerdem zum ersten Mal diesen Grusel gespürt, den ich später vielleicht bei Stephen King wieder entdeckt habe. Und das bei einem christlichen Jugendbuch! Inzwischen steht einer seiner Romane auf meiner Liste. Vielleicht wird’s was im Jahr 2018.

Vom Autor gelesen:

  • Die Tür im Schlund des Drachen
  • Die Gräber von Anak
  • Flucht von der Insel Aquarius
  • Die Falle auf dem Meeresgrund
  • Der geheimnisvolle Stein
  • Der Todesfluch von Toco-Rey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.