Was vom Tage übrig blieb: Buchcover

Mr. Stevens nimmt seinen Job als Butler sehr ernst. Und das bedeutet: unsichtbar sein, bloß nicht zu viel sagen, bloß nicht die Haltung verlieren, bloß keine Emotionen preisgeben. Eine Meisterleistung, unter dieser stocksteifen Oberfläche die Gefühle der Charaktere darzustellen. Ishiguros Charakterbild in Was vom tage übrig blieb ist ein Gedankenschmaus.weiterlesen →

Infiziert ist eine Mischung aus 28 Days Later und X-Men. Charlie, die 20-jährige Protagonistin schwingt sich wie ein Parcour-Pro über die Dächer des zerfallenen Berlins, hat keinen Bock auf Gesellschaft hat und schlachtet Zombiewesen ab. Klingt alles nicht schlecht.weiterlesen →

The Black Dahlia Buchcover

Ich las The Black Dahlia in erster Linie, weil ich mal wieder einen Bestseller lesen wollte. War mir eine willkommene Abwechslung zu all den komplizierteren Texten der letzten Zeit. Hätte mich ja auch vorher mal informieren können, dann hätte ich gewusst, welch großartiges Kriminalwerk im Stile des Film-Noir mich erwartet. Das Buch schoss direkt in die Liste der besten Bücher, die ich je gelesen habe.weiterlesen →

Verläuft Geschichte notwendig? Also: bestimmen Ereignisse bereits die folgenden Ereignisse? Oder auch: ist der Verlauf der Welt Vorbestimmung und Schicksal unterworfen? Wer sich für solche Fragen interessiert, entwirft oft alternative historische Szenarien. Carl Amery lässt beispielsweise knapp 600 amerikanische Bürgerkriegsveteranen in den Deutschen Krieg eingreifen – und Bayern, bzw. die Leyermark zum wichtigsten zentraleuropäischen Staat werden.weiterlesen →

Bei all der hochtrabenden Literatur voller komplizierter Sätze, wars mal wieder an der Zeit, etwas einfaches zu lesen. True Crime war genau das richtige. Die Seiten flogen nur so dahin. Es handelt sich dabei übrigens dennoch um ein anspruchsvolles Buch.weiterlesen →

Der Untertitel lautet: Verfall einer Familie. Macht mir ja sowas von Lust. Nicht. So großartig dieses Werk auch ist – gegen Ende hin hat mir das Lesen immer weniger Spaß gemacht. Aufsteig einer Familie hätte ich besser gefunden.weiterlesen →