Jerry Bridges verrät, wie wir im Alltag heilig werden können. Mit anderen Worte: so handeln, wie es Gott gefällt. Diese Message gliedert er in 17 kurze, leicht verdauliche Kapitel. Dazu gibts einen Study Guide mit vielen Bibelstellen. Das Buch ist von der Ausrichtung her oftmals stark gesetzlich und moralisch. Der Study Guide ist zwar an sich eine gute Sache, wenn auch für amerikanische Bücher fast obligatorisch und in diesem Fall etwas einfallslos.weiterlesen →

Ich bin geplättet von der Macht der Worte und der Wucht der Ereignisse, die sie beschreiben. Ein Buch, das mich schockierte und zu Tränen rührte. Die Geschichte des amerikanischen Leichtathleten, Louis Zamperini, der im Zweiten Weltkrieg eine schier unglaubliche Odyssee erlebte und zum Symbol von Überlebenswillen und Standhaftigkeit wurde.weiterlesen →

Wow, habe ich viel gelernt. Und immer wieder dachte ich mir: wenn meine Lehrer früher den Stoff so präsentiert hätten, hätte ich mich vielleicht drauf einlassen können. Schon klar, war meine eigene Verantwortung. Aber Carl Sagan macht das halt einfach gut. Schreibt locker flockig, beinahe prosaisch. Er schreibt über so viel mehr als nur den Kosmos. Geschichte, Evolution, ein bisschen Biologie und Chemie, Religionskritik, etwas Philosophie, etwas Science-Fiction, Gesellschaftskritik …weiterlesen →