Thomas Härry // Von der Kunst, sich selbst zu führen

Thomas Härry // Von der Kunst, sich selbst zu führen

Wir alle haben unsere Mentoren. Etwas oder jemanden, das oder der uns sagt, wohin der Weg führt. Besser wäre es, sich seine Mentoren bewusst auszusuchen und gemeinsam zu prüfen, wohin der Weg führen sollte. Mentoren sind immer wieder Teil von Eliteförderprogrammen an Hochschulen. Glücklich, wessen Vater einem ein guter Mentor ist. Und im christlichen Bereich gibt es auch eine recht ausgeprägt Mentorenkultur. Etwas, das ich am christlichen Lifestyle extrem schätze.

  • Take Away: Balance zwischen Eigenverantwortung und Handeln Gottes im Rahmen der eigenen Lebensgestaltung und Charakterentwicklung.
  • Ein Buch für: Nachfolger Jesu, Menschen mit Verantwortung

Das Buch von Thomas Härry ist so etwas wie ein Ersatzmentor. Es dreht sich um vier Bereiche: Selbstverantwortung, Selbstklärung, Selbstfürsorge und Selbststeuerung. Und wie ein guter Mentor stellt es Fragen. Beantworte ich sie ehrlich, kann mich dieses Buch in meiner Persönlichkeitsentwicklung weiterbringen.

Ich habe es nun einmal gelesen, mir Gedanken gemacht, die Bibelstellen gelesen, einige auswendig gelernt, gebetet und Dinge in meinem Leben verändert. Und ich werde es wieder lesen. Denn wie bei einem richtigen Mentor ist es nicht mit einem Treffen getan.

  • Welche Freiheiten gibt mir Gott und wie nutze ich sie?
  • Welchen Umständen fühle ich mich hilflos ausgeliefert?
  • Was hält mich davon ab, meiner Spiritualität Raum zu geben?
  • Welche Menschen gestatte ich es, in mein Leben hineinzusprechen?
  • Was sind die größten Chancen, Möglichkeiten und Freiheiten meiner aktuellen Lebensphase?

Das sind nur ein paar der einfacheren Fragen. Aber auch sie zeigen bereits, dass dieses Buch in die Tiefe geht. Es beschäftigt sich mit Identität, unbewussten Reaktionen, mit Begabung und Berufung, mit Verantwortung.

Peter Höhn schreibt zu diesem Buch:

Leben statt gelebt werden: Dieses Buch fordert mächtig heraus, das eigene Potenzial in der Tiefe zu erfassen, mutig zu bewirtschaften und einer von Gott gegebenen Bestimmung zuzuführen. Ein inspirierender und praktischer Leitfaden für Menschen, die mehr als Work-Life Balance suchen, sondern in den sechs Hauptbereichen ihres Lebens vollmächtig und im Einklang mit ihrer Berufung regieren wollen.

Thomas Härry // Von der Kunst, sich selbst zu führen
4. Auflage 2016 // 2015
SCM Verlag, Edition Aufatmen
355 Seiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.