• Das neue go Magazin

    Mit 4 Kurzporträts von mir.

    jetzt bestellen
  • Referenzen

    Nur einige meiner Projekte und Arbeiten zum Anklicken und durchlesen.

    Check Out
  • Klaustrophilie

    Mein Blog über 6 Monate Bibelschule auf Schloss Klaus

    Blog ansehen
  • Die Bücher, die ich las

    Eine Liste aller Bücher, über die ich hier schreibe.

    Zur Liste

Meine Vision // Meine Werte

Neugierde // Empathie // Integrität
Ich erkunde, erkenne und erschaffe.
Dabei denke und gestalte ich Inhalte vom Leser her. Wenn der weiterliest und alles versteht, ist das schließlich in meinem Interesse.

Neueste Blogbeiträge

Jesus, die Raubkopie? Warum das Argument der zusammengeklauten Religion nicht überzeugen kann

Ein beliebtes Argument von Kritikern des Christentums ist, die Inhalte dieser Religion seien nur geklaut und deswegen könne sie nicht wahr oder ernstzunehmen sein. Doch dieses Argument ist nicht nur inhaltlich falsch, es hat auch Schwächen in der Logik und in seinem Aufbau.

L.A.T. Van Dooren // Strebe Vorwärts

Das kleine Büchlein Strebe Vorwärts bekam jeder Schüler auf der Bibelschule Schloss Klaus geschenkt. Keine Ahnung, warum. Richtet sich an Menschen, die ganz frisch im Glauben sind. Ich selbst würde es nicht unbedingt weiterempfehlen oder weitergeben. Da gibt es Besseres.

Lieblingsautoren: Stephen Lawhead

Mein Vater las in erster Linie Krimis. Langweilig. Aber dann stand da die Albion-Trilogie von Stephen Lawhead rum. Die Cover der Bücher faszinierten mich. Und ich las sie. Wow. Bis heute meine lieblings Fantasybücher. Habe sie schon drei Mal gelesen. Oder vier Mal? Nur den Taugenichts habe ich häufiger gelesen.

Viktor E. Frankl // Trotzdem Ja zum Leben sagen

Viktor Frankl war ein jüdischer Psychologe aus Österreich und überlebte das dritte Reich in diversen Konzentrationslagern. In seinem Buch … trotzdem Ja zum Leben sagen schildert er seine Beobachtung – und die Quintessenz als Theaterstück.

Kelly Starrett // Ready to Run

Eigentlich würde ich gerne mal einen Marathon laufen. Zweimal musste ich bereits abbrechen, wegen denselben Schmerzen im Knie. Beim ersten Mal veränderte ich meinen Laufstil. Jetzt, beim zweiten Mal, las ich Ready to Run.

Hans Peter Roentgen // Vier Seiten für ein Halleluja

Hans Peter Roentgen bespricht in seinem Buch Vier Seiten für ein Halleluja die Anfänge von echten Geschichten, allesamt eingesendet von Möchtegernautoren und solchen, die später tatsächlich verlegt wurden. An diesen Texten zeigt er exemplarisch (Anfänger)Fehler auf.

Mein Name ist Matthias Dittmann. Ich kann ganz passabel schreiben. Wenn Sie davon profitieren wollen, melden Sie sich ruhig bei mir.

Mehr Infos zu mir.